HBCI/FinTS

Das Kürzel 'HBCI' steht für 'HomeBanking Computer Interface'. HBCI ist ein Standard, der Ihre Online-Transaktionen durch ein aufwendiges Verschlüsselungsverfahren vor dem Zugriff Dritter schützt. Aus der kontinuierlichen Weiterentwicklung des HBCI-Standards resultiert auch der Nachfolgestandard 'FinTS' (Financial Transaction Services).

Um den OnlineBanking-Kontoservice über HBCI/FinTS nutzen zu können benötigen Sie ein HBCI/FinTS-fähiges Zahlungsverkehrsprogramm in dem der entsprechende Homebanking-Kontakt je nach genutztem Verfahren eingerichtet ist.

windata professional

Die aktuellste Version von windata professional steht Ihnen über den folgenden Link zum kostenfreien Download zur Verfügung.

zum Download

 

In den ersten 30 Tagen können Sie die Software testen. Wollen Sie windata danach weiter nutzen, fordern Sie einfach Ihren Lizenzschlüssel bei uns an.

Lizenzschlüssel anfordern

Die SQL-Premium Software für sichere Online-Bankgeschäfte

windata professional 9 SQL ist speziell auf Server-Client-Lösungen in Unternehmen, Verwaltungen, Organisationen und Vereinen mit großen Datenbeständen im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr abgestimmt.

windata professional 9 SQL nutzt die in windata professional 8 gewohnte intuitive Menüführung, die auf vorhandene Ressourcen ausgerichteten Schnittstellen und die problemlose Installation in verschiedensten Serverlandschaften und ergänzt die gewohnten Vorteile um schnelle SQL-basierte Datenbanken und speziell auf Unternehmen ausgerichtete Zusatzfunktionen. (Anbindung SQL-Server Instanz in vorhandener SQL-Serverumgebung oder integrierter SQL Express Server 2014)

SQL Datenbanksysteme eignen sich besonders für Unternehmen mit großer Anzahl von Clients, komplexen auch virtuellen Serverlösungen (z.B. Citrix, VPN, etc.) und der Anforderung an schnelle und konstante Geschwindigkeiten in der Verwaltung von Datenmengen.

Alle möglichen Netzwerk- und Terminalservervarianten lassen sich mit dem windata SQL-Installationsassistent step-by-step einrichten, so dass auch windata professional 9 SQL genauso schnell und einfach als exakt abgestimmte Gesamtlösung ins Unternehmen eingebunden werden kann.

Eine vollständige und schnelle Datenübernahme aus windata professional 8 ist möglich.

Detailierte Informationen zu windata professional 9 SQL finden Sie hier.

 

Profi Cash

Profi cash ist ein leistungsstarkes Programm zur Abwicklung des nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs von Ihrem Unternehmen. Durch den modularen Aufbau lässt sich Profi cash dabei optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausrichten.

Unsere Testversion steht Ihnen mit allen Funktionen für 60 Tage zur Verfügung. Sofern Sie Profi cash anschließend weiterhin nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.

jetzt testen

Fragen zu Profi cash

Profi cash Hotline089 59 99 85 997
Hotline zur Sicherheit im Online-Banking0800 50 50 111*

 

* Anrufe aus dem dt. Festnetz und Mobilfunknetz sind kostenfrei.

 

Elektronischer Zahlungsverkehr über andere Anbieter

Selbstverständlich können Sie für den elektronischen Zahlungsverkehr mit Ihren Konten bei der MERKUR PRIVATBANK auch einen anderen Software-Anbieter nutzen. Bei technischen Fragen wenden Sie sich in diesem Fall einfach direkt an Ihren Softwarehersteller.

 

Ihre Vorteile

  • Unterstützung von Gemeinschaftsvollmachten mit zwei Unterschriftsberechtigungen
  • Hohe Sicherheit bei der Übertragung Ihrer Daten
  • Wird von nahezu allen aktuellen Zahlungsverkehrsprogrammen unterstützt
  • Hohe Zukunftssicherheit, da HBCI bzw. FinTS ständig weiterentwickelt wird

HBCI mit PIN/TAN

Im Jahr 2002 ist HBCI im "Financial Transaction Service" (FinTS) aufgegangen. Dieser Standard bietet gegenüber den HBCI-Vorgängern zusätzliche Möglichkeiten: So können Online-Überweisungen seitdem nicht nur mit der generell üblichen elektronischen Signatur, sondern auch mit dem Sicherheits-Verfahren PIN/TAN beauftragt werden.

Sie können HBCI PIN/TAN sofort mit der evtl. bereits vorhandenen PIN/TAN Ihres Online-Keys nutzen. Eine gesonderte Beantragung oder Freischaltung ist nicht notwendig

Zugangsdaten HBCI/FinTS mit PIN/TAN

URL:https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet
Version:FinTS 3.0
Benutzerkennung:

Online-Key-Nummer

(die Eingabe des ALIAS anstelle des Online-Keys ist nicht möglich)

Kundennr./ID:keine Eingabe

HBCI mit Chipkarte

Beim HBCI Chipkarten-Verfahren ist Ihre elektronische Unterschrift im Chip einer speziellen HBCI-Karte hinterlegt. Die HBCI-Chipkarte kann nur zusammen mit einem Chipkartenleser benutzt werden. Wir empfehlen einen Chipkartenleser mit integriertem PIN-Pad für die direkte PIN-Eingabe am Lesegerät um ein Ausspionieren der PIN durch Eingabe an der PC-Tastatur auszuschließen. Ein Kopieren der Daten auf der Chipkarte ist ohne die richtige PIN nicht möglich. Im Gegensatz zum PIN/TAN-Verfahren entfällt die Nutzung eines TAN-Verfahrens.

Jetzt kostengünstig Ihren TAN-Generator bestellen

HBCI mit Schlüsseldatei

Um die HBCI Schlüsseldatei-Variante nutzen zu können, benötigen Sie Initialisierungsdaten sowie einen Wechseldatenträger (z. B. USB-Stick). Die Initialisierungsdaten (INI-Brief) erhalten Sie von uns. Anhand des INI-Briefes wird mit Hilfe der jeweilig verwendeten Software, z.B. unsere windata-Software, eine elektronische Unterschrift erzeugt. Der Zugriff auf die Unterschrift wird über ein frei wählbares Passwort geschützt. Alle Aufträge die Sie nach Freischaltung der Benutzerkennung an uns senden, werden mit ihrer elektronischen Unterschrift signiert. Dazu ist lediglich die Eingabe des selbst gewählten Passwortes erforderlich.

Zugangsdaten HBCI/FinTS mit Schlüsseldatei

URL:hbci01.fiducia.de
IP-Adresse:195.200.35.18
Version:FinTS 3.0
Benutzerkennung:lt. INI-Brief
Port:3000

 

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler