Ausgezeichnete Expertise

Einmal ausgezeichnet ist gut.
13 Mal in Folge ausgezeichnet ist Qualität.

Elite der Vermögensverwalter
Einmal im Jahr kürt der "Elite Report" gemeinsam mit dem Handelsblatt als Medienpartner die besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum.

mehr erfahren

 

EliteReport 2020
Elite Report 2020: Zum 13. Mal in Folge mit Bestnoten. Die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK.

mehr erfahren

Elite Report 2019
Elite Report 2019: Zum zwölften Mal in Folge. Vermögensverwaltung erneut mit Bestnote "summa cum laude".

mehr erfahren

Elite Report 2018
Elite Report 2018: "Als inhabergeführtes Haus hat diese Privatbank den angenehmen Charme, dass man sich seinen Kunden ehrlich verpflichtet fühlt und sich ihnen deshalb aufmerksam widmet."

mehr erfahren

  Elite Report 2017
Elite Report 2017: "Hier ist ein gut aufgestelltes und bestens geführtes Haus, das Solidität und Anstand mit einer verantwortungsvollen Vermögensverwaltung verbindet."

mehr erfahren

  Elite Report 2016
Elite Report 2016: "Anspruchsvolle Kunden schätzen die Unabhängigkeit dieses Vermögensverwalters, die aufmerksame Arbeit und die beeindruckende Lösungskompetenz."

mehr erfahren

  Elite Report 2015
Elite Report 2015: "Vermögensschwund? Den fürchten alle. Keiner will Verlierer sein. Deshalb suchen Vermögende die seriösen Spezialisten."

mehr erfahren

  Elite Report 2014
Elite Report 2014: "Ohne geltungsbedürftiges Aufbauschen steht dieser Vermögensverwalter seinen Kunden als hilfreicher Partner zur Seite."

mehr erfahren

  Elite Report 2013
Elite Report 2013: "Diese Bank lebt eine wohltuende Bescheidenheit, ist solide gut geführt und ganz und gar nicht langweilig."

mehr erfahren

  Elite Report 2012
Elite Report 2012: "Bei diesem Vermögensverwalter überzeugen Transparenz, Seriosität und Verantwortung."

mehr erfahren

  Elite Report 2011
Elite Report 2011: "Hohe Kompetenz besitzt dieser Vermögensverwalter auch im Geschäft mit verzinslichen Wertpapieren."

mehr erfahren

 Elite Report 2010
Elite Report 2010: "Über die Vermögensverwaltung dieser Privatbank haben wir nur lobende Urteile von Testern und Kunden gehört."

mehr erfahren

  Elite Report 2009
Elite Report 2009: "Erstaunlich? - Nein, für Experten und vermögende Anleger aus Nordbayern und Hessen ganz und gar nicht."

mehr erfahren

Elite Report 2008
Elite Report 2008: "Mitten in der Provinz - und das meinen wir nicht hochnäsig, sondern voller Respekt - haben wir einen Vermögensverwalter gefunden, der es durchaus mit den berühmten der Branche aufnehmen kann."

mehr erfahren

Seit 13 Jahren mit Bestnoten.
Die Vermögensverwaltung der MERKUR PRIVATBANK.

 Jedes Jahr bestätigen Testkunden und Befragungen den hervorragenden Ruf der Vermögensverwalter der Bank Schilling, die seit der Übernahme durch die MERKUR BANK jetzt zur neuen MERKUR PRIVATBANK gehören.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2020 (Auszug)

Elite Report 2019: Bestnote "summa cum laude" für die Vermögensverwaltung

Nur 13 % der für den Elite Report 2019 getesteten 354 Vermögensverwalter gelten als empfehlenswert. Wieder dabei: Die Vermögensverwaltung der Bank Schilling, die jetzt zur MERKUR PRIVATBANK gehört.

"Interessierten Anlegern führt man hier nicht nur die bisher erreichten Leistungen vor, sondern zeigt auch die für die Vermögensverwaltung anfallenden Kosten transparent und ehrlich auf. Dass die ganzheitliche Beratung immer mehr Kunden überzeugt, lässt die Bank wachsen: Neben vier Geschäftsstellen in fünf Bundesländern ist die Zahl der Filialen mittlerweile auf 16 gestiegen."

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2019 (Auszug)

Vermögensverwaltung wieder mit Bestnote "summa cum laude".

Überhaupt nicht abgehoben und dem gesunden Menschenverstand entrückt: Hier ist der Kunde der Nachbar und die Bank sein Vermögensverwalter. Diese kleine Privatbank muss sich nicht hinter den Großen der Branche verstecken. Sie hat als inhabergeführtes Haus den angenehmen Charme, dass man sich seinen Kunden ehrlich verpflichtet fühlt und sich ihnen deshalb aufmerksam widmet. Der offene unternehmerische Charakter fördert eine Vermögensverwaltung, die passgenau den ermittelten Kundenzielen dient.

Und noch etwas überzeugt. Man lässt sich nicht auf Risiken ein oder missbraucht Kunden nicht als Versuchskaninchen. Solide, konservative und seit Jahren vorbildliche Beratungstiefe und Leistung gehen hier eine Symbiose ein.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2018 (Auszug)

Elite-Report 2017: "Summa cum laude" für die Vermögensverwaltung.

Ganz zu unrecht steht diese Privatbank im Schatten der großen Namen in den Metropolen. Hier ist ein gut aufgestelltes und bestens geführtes Haus, das Solidität und Anstand mit einer verantwortungsvollen Vermögensverwaltung verbindet. Diese selten anzutreffende Kombination stellt die vom Kunden gewünschte Qualitätsanforderung sicher. Und das Beratungs- und Betreuungsteam lebt diese Werte und verliert die mit den Kunden abgesprochenen Ziele, wie Vermögenserhalt, nicht aus den Augen. Selbstverständlich werden auch die anderen Beratungsfelder gut abgearbeitet. Ein Netz von externen Experten trägt zum vorbildlichen Niveau bei.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2017 (Auszug)

Beste Vermögensverwalter 2016: Prädikat "summa cum laude" für die Vermögensverwaltung

Auf den ersten Blick klein, doch in der umfassenden Dienstleistung und Zuverlässigkeit - sprich Qualität - groß. Inzwischen gibt es 15 Filialen und 3 Geschäftsstellen (in Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen). Daran erkennt man eine außerordentliche Erfolgsgeschichte im Schatten der großen Vermögensverwalter. Anspruchsvolle Kunden (Unternehmer, vermögende Familien und Privatleute) schätzen die Unabhängigkeit der Bank, die aufmerksame Arbeit und die beeindruckende Lösungskompetenz, die Kundenorientierung und erwartete Leistung trefflich verbindet. Das sichert Qualität und steht hier für gute Tradition. Persönlich, passgenau, überzeugend. Die Beratung geht über das Geld hinaus und erschließt Zukunftsfragen wie Nachfolgeregelung, Unternehmensverkauf und das große Feld der Vorsorge. Eine große Beratungspalette in einer vermeintlich kleinen Bank.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2016 (Auszug)

Auszeichnung der Vermögensverwaltung im Elite Report 2015

Vermögensschwund? Den fürchten alle. Keiner will Verlierer sein. Deshalb suchen Vermögende die seriösen Spezialisten. Die Privatbank aus Bayern hat sich in diesem Dienstleistungsfeld einen starken Namen gemacht, weil man seit Jahren klug, umsichtig und passgenau das Kapital der Kunden bewirtschaftet. Klar, dass dazu auch unternehmerisches Denken vorhanden sein muss.

Hier wird das Vermögen als Verantwortung und als Auftrag gesehen. Entsprechend tief gehen die Recherchen, die dann im Konzept problem- und lösungsorientiert den Verwaltungsweg aufzeigen. Als erfahrener Vermögensverwalter ist dieses Haus inzwischen die Anlaufstelle, die weit über die eigentliche fränkische Region hinaus vermögende Kunden ans sichere Ufer bringt.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2015 (Auszug)

Ausgezeichnet mit dem Prädikat "Summa Cum Laude"

Nicht nur zuverlässige Tradition wird hier gelebt, sondern echte Kompetenz serviert. Unsere Überprüfungen, Tests wie Ausschreibungen, haben immer gezeigt, wie gut geerdet die Verantwortungsübernahme vom Chef persönlich und seinem Miterabeiterteam gelebt wird.

Einfach ehrlich.

Vermögen wird hier gut geschützt - ohne die oft bei Wichtigtuern produzierten Luftschlösser erdulden zu müssen. Risiken beschreibt man nüchtern und klar und zeigt zugleich die Chancen auf. Denn hier wird nichts verkompliziert, sondern Klartext auch im Anlagestil gesprochen. Diesen Charakter könnten sich viele andere Vermögensverwalter durchaus zum Vorbild nehmen.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2014 (Auszug)

Elite Report 2013 bestätigt Prädikat "MAGNA CUM LAUDE" für die Vermögensverwaltung.

Von wegen Notizen aus der Provinz, hier gibt es gute Nachrichten. Diese Bank gedeiht und wächst. Und die Kunden sind ihr treu, wissen sie doch, was sie an ihr haben. Die Betreuung ist klar und zielorientiert... man versteht sich.

Als Vermögensverwalter lebt das Bankhaus eine wohltuende Bescheidenheit, ist solide gut geführt und ganz und gar nicht langweilig. Blendende Shows sind fehl am Platze, dafür werden Kunden menschlich anständig angenommen und betreut.... als hätte man Familienanschluss. So muss Vermögensverwaltung sein.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2013 (Auszug)

Vermögensverwaltung mit "MAGNA CUM LAUDE" ausgezeichnet

Die Privatbank im Familienbesitz hat sich über den heimatlichen Stammsitz in Unterfranken hinaus einen guten Ruf in der Vermögensverwaltung erarbeitet. In 15 Filialen und drei Niederlassungen in Bayern, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Thüringen werden circa 30.000 Kunden betreut. Für die Vermögensverwaltung stehen an sieben Standorten kompetente Vermögensmanager bereit, deren Beratung nicht nur bei unseren Tests einen guten Eindruck hinterließ.

Das verwaltete Kundenvermögen steigt kontinuierlich an und nähert sich der 2 Milliarden Euro-Grenze. Die mittelständische Bank sieht die Vermögensverwaltung auch als einen generationenübergreifenden Prozess des Substanzerhalts. Investitionen kommen nur in Frage, wenn das erzielbare Renditepotenzial wesentlich höher, als das damit verbundene Risiko ist. Die unabhängige Beratung, individuelles Vermögensmanagement, kurze Entscheidungswege und der enge persönliche Kontakt ... das sind Pluspunkte, die diese Privatbank empfehlenswert machen.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2012 (Auszug)

Elite Report 2011: Qualität und Unabhängigkeit in der Vermögensverwaltung bestätigt

Bodenständigkeit und Kundennähe - diese Merkmale kennzeichnen die im unterfränkischen Hammelburg und weiteren 18 Standorten in Bayern, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Thüringen ansässige mittelständige Privatbank, die sich seit ihrer Gründung im Jahr 1923 im Familienbesitz befindet.

Zu den Kernkompetenzen der Bank zählt die Vermögensbetreuung von Privatpersonen, Unternehmern, Familien und Stiftungen. Die anerkannt objektive Beratung basiert auf dem bewussten Verzicht auf eigene Produkte. Entscheidend für den Einsatz von Finanzanlagen sind deren Qualität sowie die Seriosität und Sicherheit der Emittenten. Die qualifizierten Vermögensberater des Bankhauses nehmen sich für das persönliche Gespräch mit ihren Kunden viel Zeit, um sich ganz auf deren Belange einstellen und individuelle Anlagekonzepte kreieren zu können.

Hohe Kompetenzen besitzt die Bank auch im Geschäft mit verzinslichen Wertpapieren. Neben besonderen Vermögensverwaltungsangeboten für Frauen und Senioren hat sich die Bank mit einem eigenen Beratungsangebot auch auf im Ausland lebende Kunden und deren steuerliche und rechtliche Gegebenheiten spezialisiert.

Kunden, die Qualität und Unabhängigkeit in Sachen Vermögensverwaltung erwarten, sind hier bestens aufgehoben.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2011 (Auszug)

Elite Report 2010: Lob von Testpersonen und Kunden

Die mehr als 85 Jahre alte Privatbank in Familienbesitz steht über die Grenzen der Heimatregion Unterfranken hinaus für unabhängige, kompetente und engagierte Betreuung von mittelständischen Firmen und Privatkunden. Der ganzheitliche Service für Senioren und deren Erben ist selbstverständlich. Insgesamt ist die Bank in 14 Filialen in Bayern, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Thüringen ansässig. Über die Vermögensverwaltung haben wir nur lobende Urteile von Testern und Kunden gehört.

Exklusivität mit Bodenhaftung

Unter diesem Motto konzentrieren sich die Vermögensberater auf die Konzeption individueller Lösungen für die Vermögen, die treuhänderisch verwaltet und nach den Kundenzielen, Risiko- und Renditeerwartungen entsprechend angelegt werden. Dabei steht das Dauerhafte und nicht der schnelle Erfolg im Prioritätenkatalog oben.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2010 (Auszug)

Elite Report 2009: Vermögensverwaltung gehört zu den Besten

Erstaunlich? - Nein, für Experten sowie für Nordbayern und Hessen ganz und gar nicht. Denn bereits seit dem Vorjahr zählt die kleine vor 87 Jahren gegründete Privatbank aus Hammelburg zur Elite der Vermögensverwalter.

An insgesamt 14 Standorten in Nordbayern, Hessen, Thüringen und Niedersachsen bietet die Bank ihre Dienstleistungen an und legt dabei ihren Schwerpunkt traditionell auf die Betreuung von Privatkunden und mittelständischen Kunden mit Beratungsteams für die Vermögensverwaltung in Hammelburg, Darmstadt, Wiesbaden und Frankfurt zur Verfügung.

Besondere Bedeutung hat die Betreuung von Senioren und ihren Erben, für die man sich die nötige Zeit nimmt, und die zu fairen Preisen angeboten wird. Dabei haben steuerliche Optimierung sowie der substanzielle Generation übergreifende Vermögenserhalt oberste Priorität.

Die Vermögensverwaltung, bei der übrigens aus Objektivitätsgründen keine hauseigene Produkte eingesetzt werden, erfolgt nach dem Grundsatz "Risikomanagment geht vor Renditemanagement".

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2009 (Auszug)

Elite der Vermögensverwalter 2008

Was für eine Überraschung! Wir konnten es nicht glauben und haben eine weitere Testerin nach Hammelburg geschickt. Mitten in der Provinz - und den Begriff meinen wir ganz und gar nicht hochnäsig, sondern voller Respekt - haben wir einen Vermögensverwalter gefunden, der es durchaus mit den Berühmten der Branche aufnehmen kann. Ganz zielgerichtet dient man den privaten und institutionellen Kunden und fühlt sich zudem dem Mittelstand eng verbunden.

In nunmehr über 80 Jahren hat sich diese kleine Privatbank einen empfehlenswerten Namen erarbeitet und immer für intakte Kundenbeziehungen gesorgt. Das Angebot, die Leistungen und die Ergebnisse überzeugen. Die Vermögenden in Nordbayern, Hessen und Thüringen (Aschaffenburg, Bad Brückenau, Bad Kissingen, Bad Neustadt, Bamberg, Schweinfurt, Würzburg, sowie in Fulda, Meiningen und seit einiger Zeit auch in Wiesbaden) können sich glücklich schätzen, so viel Kompetenz und Dienstleistungsfreude in ihrer Nähe zu haben.

*Quelle: Handelsblatt Elite Report 2008 (Auszug)

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler