Geldanlage Zinsen

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick unserer aktuellen Geldanlage Zinsen. Gut zu wissen: Ob Tagesgeld oder Festgeld - Bei der MERKUR PRIVATBANK gelten alle Zinssätze nicht nur für Neukunden, sondern immer auch für alle Anleger, die bereits Kunden unseres Hauses sind.

Festgeldzinsen

Festgeld Classic
6 Monate0,50 % p.a.
1 Jahr0,50 % p.a.
2 Jahre0,40 % p.a.
3 Jahre0,30 % p.a.
4 Jahre0,20 % p.a.
5 Jahre0,10 % p.a.

 

Festgeldzinsen freibleibend. Mindestanlage pro Festgeldkonto 10.000 €, max. 500.000 €. Die Zinsen werden für die gesamte Laufzeit fest vereinbart. Kontoanlage zu den vorstehenden Konditionen nur für Privatkunden. Bei einer Laufzeit ab 2 Jahren können Sie Ihr Festgeldkonto wahlweise mit jährlicher Auszahlung der Zinsen oder auf Wunsch auch als Festgeld mit Zinseszins anlegen. Aktuelle Konditionen unverändert seit 20.04.2020.

zum Festgeld

Rendite Plus
Feste Laufzeit6 Monate
Feste Zinsen1,00 % p.a.
Anlagebetrag mindestens25.000 EUR
Anlagebetrag maximal500.000 EUR

 

Angebot freibleibend. Die Anlage dieses Festgeldkontos ist Anlegern vorbehalten, die innerhalb von 30 Tagen vor Eröffnung des Festgelds ein bestehendes oder neu zu eröffnendes, privat genutztes Wertpapierdepot bei der MERKUR PRIVATBANK durch den Kauf oder Übertrag von Wertpapieren im Wert von mindestens 25.000 EUR aufgestockt haben. Der Anlagebetrag für das Festgeld entspricht dabei der Summe der dem Wertpapierdepot zugebuchten Wertpapiere, mindestens 25.000 € und maximal 500.000 €. Während der Laufzeit des Festgelds muss der entsprechende Wertpapierbestand in Summe im Depot verbleiben. Eine Umschichtung in andere Wertpapiere ist jederzeit möglich.

zum Angebot

Invest Plus
Feste Laufzeit6 Monate
Feste Zinsen1,50 % p.a.
Anlagebetrag bei Aufstockung einer bestehenden Vermögenverwaltung mindestens100.000 EUR
Anlagebetrag bei Neuanlage einer Vermögenverwaltung mindestens250.000 EUR
Anlagebetrag maximal3.000.000 EUR

 

Angebot freibleibend. Die Anlage des Festgeldkontos zu den vorstehenden Konditionen ist Anlegern vorbehalten, die ihre bestehende Vermögensverwaltung bei der MERKUR PRIVATBANK um mindestens 100.000 € aufstocken bzw. mindestens 250.000 € in einer neuen Vermögensverwaltung bei der MERKUR PRIVATBANK anlegen. Der Anlagebetrag für das Festgeld entspricht dabei dem Aufstockungs- bzw. Anlagebetrag der Vermögensverwaltung.

zum Angebot

Zinsen für Sparkonten

Zinsflex
Zinsen p.a. im 1. Jahr0,30 %
Zinsen p.a. im 2. Jahr0,20 %
Zinsen p.a. im 3. Jahr0,10 %

 

Angebot freibleibend. Die Mindestanlage für das Zinsflex-Sparkonto beträgt 10.000 €, der maximale Anlagebetrag 50.000 €. Die Sparzinsen werden für die gesamte Laufzeit fest vereinbart. Die Gutschrift der Zinsen für das Sparkonto erfolgt jährlich. Eine Verfügung über das Sparguthaben ist erstmals mit dreimonatiger Kündigung zum Ende des ersten Laufzeitjahres möglich. Sofern das Sparguthaben vor dem Laufzeitende nicht vollständig abgerufen und das Konto nicht aufgelöst wurde, wird es nach dem Ende der Laufzeit als Sparkonto mit dreimonatiger Kündigung (Sparkonto Classic) zu den dann geltenden Konditionen geführt. Eine automatische Verlängerung um die ursprüngliche Laufzeit erfolgt nicht. Kontoeröffnung nur für privat genutzte Konten.

zum Zinsflex

Tagesgeldzinsen

Tagesgeld
Zinsen p.a.0,00 %

 

Kontoeröffnung nur für Privatkunden. Zinsen für Tagesgeld sind variabel. Tagesgeldzinsen unverändert seit 01.10.2019.

zum Tagesgeld

Ausgezeichnete Zinsen

Für Ihre Geldanlage: Nur das Beste.

Insbesondere Anleger, die keine Zeit oder Lust haben, ständig die Bank zu wechseln um attraktive Zinsen für Ihre Geldanlage zu erhalten, finden bei der MERKUR PRIVATBANK eine Alternative zu den vielen zeitlich befristeten Sonderangeboten, die oft nur für Neuanlagen oder neue Kunden gelten. Das belegen zahlreiche Auszeichnungen der letzten Jahre: Ob Tagesgeld, Sparkonto oder Wertpapierdepot - Die MERKUR PRIVATBANK überzeugt mit hohen Zinsen und fairen Konditionen, die immer sowohl für Neu- und Bestandskunden und unabhängig davon, ob Anleger ihr Geld in einer Filiale oder online anlegen, gelten.

 

Auszeichnungen der letzten Jahre

 

Ausgezeichnet als Beste Tagesgeldbank 2010 und für das Top-Tagesgeld 2013
Handelsblatt: Bestes Tagesgeldkonto 2014 und Bestes Tagesgeld 2015
n-tv Zins-Award 2015 für Top-Tagesgeld und Bestes Sparkonto
Bester Online-Broker für Einsteiger 2015 laut €uro am Sonntag
n-tv Zins-Award 2016 für das Beste Sparkonto
Bestes Sparkonto 2017 im Handelsblatt-Zinsvergleich
Bester Broker 2018 für Börsen-Basics laut €uro am Sonntag

 

3 Tipps für mehr Zinsen

1. Sofort mehr Zinsen sichern

Besser als immer nur auf steigende Zinsen zu warten, ist es, wenigstens einen Teil Ihrer Geldanlage zu höheren Zinsen als auf einem Tagesgeld anzulegen.

2. Verschiedene Geldanlagen und Laufzeiten kombinieren

Ohne Ihr gesamtes Geld gleich langfristig anlegen zu müssen, schützen Sie den Teil Ihrer Geldanlage, den Sie nicht täglich verfügbar benötigen, mit einem Festgeld- oder Sparkonto vor weiteren Zinssenkungen, Nullzinsen oder sogar Minuszinsen für die Geldanlage.

3. Immer auch auf kurzfristige Geldanlagen setzen

Mit einer ausgewogenen Aufteilung Ihrer Geldanlage finden Sie die richtige Balance zwischen Sicherheit, Verfügbarkeit und attraktiven Zinsen für Ihr Vermögen. Unser Tipp: Nutzen Sie angesichts des aktuellen Zinsumfelds kurzfristige Angebote für die Geldanlage selbst dann, wenn Sie einen größeren Anlagebetrag für längere Zeit nicht benötigen. Das ermöglicht es Ihnen, mit Ihrer Geldanlage immer wieder von Sonderangeboten mit attraktiven Zinsen profitieren zu können und flexibel zu bleiben.

Vorsicht Zinsfalle

Angesichts immer neuer Zinstiefs stellen sich zunehmend mehr Anleger die Frage , ob es vielleicht doch besser gewesen wäre, wenigstens einen Teil der Geldanlage einmal zu festen Zinsen anzulegen. Auch jetzt ist es noch nicht zu spät dafür.

Aber Achtung: Wenn die Zinsen am Geld- und Kapitalmarkt sinken, senken Banken in der Regel zuerst die Zinsen für Angebote mit längeren Laufzeiten. Zinsen für ein Festgeld mit einer Laufzeit von 4 oder 5 Jahren sinken deshalb vor den Zinsen für eine Geldanlage mit kürzerer Laufzeit.

Was auf den ersten Blick paradox wirkt, ergibt bei näherer Betrachtung durchaus Sinn: Gehen Experten von sinkenden Zinsen aus, macht es für eine Bank keinen Sinn mehr, eine langfristige Verpflichtung auf Zahlung hoher Zinsen einzugehen. Anleger, die immer nur auf kurze Laufzeiten setzen, sitzen dann schnell in der Zinsfalle.

Was für eine Geldanlage in Wertpapiere als unumstritten gilt, macht deshalb auch für einfache Zinsanlagen Sinn: Streuen Sie Ihr Vermögen auf Festgeldkonten mit unterschiedlichen Laufzeiten. Während ein Teil Ihres Ersparten auch so kurzfristig wieder verfügbar sein kann, setzen Sie gleichzetig nicht den gesamten Anlagebetrag der Gefahr aus, dass es für eine Neuanlage nach Ablauf der ursprünglichen Laufzeit noch weniger Zinsen gibt.

Verwandte Themen

 

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler