Konditionen

Mit Ihrem Depot bei der MERKUR PRIVATBANK kaufen Sie alle Wertpapiere an allen deutschen Börsen sowie über Tradegate und Quotrix online für nur 25 € pro Order zzgl. der üblichen Börsenspesen. Depotgebühren berechnen wir weder online, noch in unseren Filialen. Damit ist ein Wertpapierdepot bei der MERKUR PRIVATBANK für Orders ab 10.000,- € sogar günstiger als ein Depot bei den meisten Online-Brokern und Direktbanken.

Noch deutlicher fällt der Vergleich der Kosten für höhere Anlagebeträge aus. Ihren individuellen Preisvorteil können Sie ganz einfach mit unserem Depotvergleich berechnen.

Kosten für den Online-Handel von Wertpapieren an einem deutschen Börsenplatz im Vergleich. Alle Preise ohne fremde Spesen und ohne Angebote, die nur für Neukunden oder begrenzte Zeit nach einem Depotwechsel gelten. Quelle: Internetseiten der jeweiligen Bank, Stand: 14.10.2020

Depot eröffnen

Online oder Filiale?
Warum oder?!

Ob Sie online Wertpapiere kaufen möchten oder Aufträge für Ihre Geldanlage in Wertpapiere telefonisch oder in einer unser Filialen erteilen, müssen Sie nicht schon bei der Depoteröffnung entscheiden. In beiden Fällen ist die Depotführung kostenlos. Wir berechnen keine Depotgebühr. Lediglich für die Ausführung Ihrer Wertpapierorder fallen unterschiedliche Kosten an.

 

Kosten für den Wertpapierhandel über die Börse und im Direkthandel

AusführungKosten
an einer deutschen Börse sowie über tradegate und Quotrix

25,00 €

bei Auftragserteilung in der Filiale oder per Telefon zzgl.

0,50 % vom Kurs-/Nenn-/Anteilswert

an einem ausländischen Börsenplatz50,00 €
bei Auftragserteilung in der Filiale oder per Telefon zzgl.0,50 % vom Kurs-/Nenn-/Anteilswert
im Direkthandel (außerbörsliche Ausführung)kostenlos

Für alle Aufträge, die Sie online erteilen, steigen die Kosten Ihrer Wertpapierorder nicht mit dem Anlagebetrag, für den Sie Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Bei taggleichen Teilausführungen fällt der Orderpreis nur einmalig an. Alle Kosten zzgl. fremder Spesen (z.B. Gebühren, Courtage der jeweiligen Börse). Alle Kostenangaben gelten ausschließlich für privat genutzte Depots. Preise für juristische Personen und betrieblich genutzte Depots werden individuell vereinbart.

Depot eröffnen

Kosten für den Kauf und Verkauf von Fonds über die Fondsgesellschaft

 Kosten
Kauf von Fonds in der Filiale oder per Telefon

regulärer Ausgabeaufschlag
der Fondsgesellschaft

Online-Kauf von Fonds

50 % Rabatt auf den
regulären Ausgabe­aufschlag
der Fonds­gesellschaft1

Verkauf von Fondskostenlos

1 Ausgenommen von der Rabattierung sind Fonds, die von der Kapitalanlagegesellschaft nicht zum Net Asset Value abgerechnet werden.

Mit Ihrem kostenlosen Wertpapierdepot bei der MERKUR PRIVATBANK kaufen Sie alle Fonds immer zu den o.a. Konditionen. Einen zusätzlichen Orderpreis berechnen wir nicht.

Depot eröffnen

Kostenlose Leistungen für Ihr Depot

LeistungPreis
Depotführungkostenlos
Realtimekurse der Börsen Frankfurt, Stuttgart, tradegate und XETRAkostenlos
Marktberichte, Börsen- und Unternehmensnachrichtenkostenlos
Erstellung des Jahresdepotauszugskostenlos
Erteilung eines Limits zum Kauf & Verkauf von Wertpapierenkostenlos
Änderung eines Limits zum Kauf & Verkauf von Wertpapierenkostenlos
Streichung eines Limits zum Kauf & Verkauf von Wertpapierenkostenlos
Online-Freischaltung für das Depotkostenlos
SecureTAN (TAN per App) für online erteilte Aufträge zum Kauf und Verkauf von Wertpapierenkostenlos
Nutzung des elektronischen Postfachs für das Depotkostenlos

Zusendung des Jahresauszugs für das Depot per Post

kostenlos
Zusendung der Jahressteuerbescheinigung für das Depot und weitere Konten per Postkostenlos

Kopie der Jahressteuerbescheinigung im elektronischen Postfach

kostenlos

 

Depoteröffnung zu den o.a. Konditionen ausschließlich für Privatkunden. Preise für juristische Personen und betrieblich genutzte Depots werden individuell vereinbart.

Depot eröffnen

Depotgebühr: 0,00 €

Mit Ihrem Wertpapierdepot bei der MERKUR PRIVATBANK entscheiden Sie sich für ein kostenloses Depot. Das gilt unabhängig davon, ob Sie online oder in unseren Filialen Geld in Wertpapiere anlegen.

Diese Kosten können Sie sich sparen

Depotgebühren werden von den meisten Banken in der Regel einmal jährlich berechnet. Bei vielen Banken berechnet sich die Depotgebühr dabei auch heute noch nach dem Wert der Geldanlage im Depot. In der Folge steigen mit dem im Depot verwahrten Anlagebetrag, die Gebühren für das Wertpapierdepot.

Eine Depotgebühr von mehreren hundert Euro pro Jahr ist daher - zumindest bei Filialbanken - noch immer keine Seltenheit. Nicht selten betragen die jährlichen Kosten für das Wertpapierdepot dabei zwischen 1,5 und 1,75 Promille vom Depotwert. Anders als für eine Kontoführungsgebühr erhöhen sich Depotgebühren zusätzlich um die darauf zu berechnende Mehrwertsteuer. Die folgende Tabelle zeigt, welchen Betrag Anleger, die sich für ein kostenloses Depot entscheiden, jedes Jahr sparen können.

 

Anlagebetrag im Depot (Depotwert)Einsparpotential im Vergleich zu einer
Depotgebühr i.H.v. 1,5 Promille vom Depotwert zzgl. MwStDepotgebühr i.H.v. 1,75 Promille vom Depotwert zzgl. MwSt
50.000 €89,25 €104,13 €
75.000 €133,88 €156,19 €
100.000 €178,50 €208,25 €
150.000 €267,50 €312,38 €
200.000 €357,00 €416,50 €
300.000 €535,50 €624,75 €

 

Depot eröffnen

So funktioniert der Kosten-Airbag

Nicht nur die Depotgebühr steigt bei vielen Banken in Abhängigkeit vom Anlagebetrag. Auch die Kosten für den Wertpapierhandel werden meist in Abhängigkeit von der Höhe des Anlagebetrags berechnet. Das gilt selbst für Direktbanken und Online-Broker. Häufig beträgt die Provision für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren bei ihnen 0,25 Pozent des Auftragswerts. Für einen Wertpapierkauf in Höhe von 20.000 € zahlt ein Anleger so bereits Kosten in Höhe von 50 €, für den Kauf oder Verkauf einer Aktie im Gegenwert von 25.000 € erhöhen sich die Kosten bereits auf 62,50 € - jeweils zzgl. der üblichen Börsenspesen.

Mit einem Wertpapierdepot bei der MERKUR PRIVATBANK zahlen Sie für den Kauf und Verkauf aller Wertpapiere an allen deutschen Börsen sowie über tradegate und Quotrix dagegen nie mehr als 25,00 € zzgl. der Börsenspesen, wenn Sie uns Ihren Auftrag online erteilen.

 

Unser Tipp


Lernen Sie den Unterschied zu einer echten Privatbank kennen. Mit einem Upgrade auf das Privatbank-Depot profitieren Sie neben günstigen Konditionen für den Wertpapierhandel zusätzlich von einer persönlichen Beratung, einem festen Ansprechpartner für Ihre Geldanlage in Wertpapiere und zahlreichen weiteren Exklusiv-Vorteilen.

mehr erfahren

 

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler