PRESSEMITTEILUNG

MERKUR PRIVATBANK trauert um
Senator E.h. Siegfried Lingel

München, 18. November 2020 – Die MERKUR PRIVATBANK KGaA trauert um ihren Seniorchef und persönlich haftenden Gesellschafter Senator E.h. Siegfried Lingel, der am 14.11.2020 in München verstorben ist. Mit Siegfried Lingel verliert die Bank eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit. Sein unermüdlicher und leidenschaftlicher Einsatz für die MERKUR PRIVATBANK KGaA waren Ausdruck seiner unternehmerischen Erfolgsgeschichte. Auch mit dem mehr als zwei Jahrzehnte währenden sozialen Engagement als Honorargeneralkonsul der Republik Mosambik und Präsident der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft e.V. hinterlässt Siegfried Lingel ein bleibendes Vermächtnis.

Als der Unternehmer 1986 eine Investorengruppe zur Übernahme der 1959 gegründeten Merkur Bank Horowicz KG führt, legt er damit den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der heutigen MERKUR PRIVATBANK. Das Bankhaus startet seine Wachstumsgeschichte mit sieben Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von umgerechnet 7 Mio. EUR. Mit der Wiedervereinigung begann die Expansion in die neuen Bundesländer und 1999 führte Siegfried Lingel das Unternehmen als bisher einzige inhabergeführte deutsche Bank an die Börse. 2008 übergab er den Vorsitz der Geschäftsleitung an seinen Sohn Dr. Marcus Lingel und sorgte damit für einen erfolgreichen Generationenwechsel. Nach der Übernahme von Teilen der Bank Schilling & Co AG im vergangenen Jahr ist die MERKUR PRIVATBANK heute mit einer Bilanzsumme von rund 2,5 Milliarden Euro und mehr als 400 Mitarbeitern eine der größten inhabergeführten Privatbanken Deutschlands.

Auch als Honorargeneralkonsul der Republik Mosambik hinterlässt Siegfried Lingel ein großes Erbe. Über die Deutsch-Mosambikanische Gesellschaft e.V. (DMG) hat der Banker mehr als 25 Jahre mit viel Herzblut die schulische Ausbildung für arme und elternlose Kinder und Jugendliche in dem afrikanischen Land unterstützt. Das Engagement, das jedes Jahr rund 3.500 Kindern hilft, reicht von der Finanzierung und Einrichtung der Neubauten, über die Gehälter der Lehrer und Betreuer, bis hin zu den Kosten für warme Mahlzeiten und das gesamte Unterrichtsmaterial. Auf zahlreichen und regelmäßigen Reisen nach Mosambik hat Siegfried Lingel die vielzähligen Hilfsprojekte mit großem persönlichem Einsatz vorangetrieben.

Über die MERKUR PRIVATBANK

Die MERKUR PRIVATBANK KGaA mit Sitz in München ist die einzige deutsche Bank, die gleichzeitig inhabergeführt und börsennotiert ist. Mit einer Bilanzsumme von ca. 2,5 Mrd. EUR gehört sie zu den größten inhabergeführten Geldhäusern Deutschlands. Die MERKUR PRIVATBANK wird seit 2005 von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt. Rund 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in den Geschäftsfeldern der Vermögensanlage und der Finanzierung (für Bauträgergesellschaften, Leasinggesellschaften, den Mittelstand und Immobilieninvestoren) sowie im Rentenhandel mit hoher Sachkompetenz und fundierter Beratung für ihre Kunden ein. Unabhängigkeit, Partnerschaftlichkeit, gelebtes Unternehmertum mit Handschlagmentalität sowie ein
langfristiges Denken zum Wohle des Kunden zeichnen das mittelständisch geprägte Unternehmen seit jeher aus. Die Aktien der MERKUR PRIVATBANK KGaA sind im Freiverkehr der Börse München im Marktsegment m:access zum Handel zugelassen. Darüber hinaus sind sie an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Open Market
sowie an den Börsen Stuttgart und Berlin handelbar.

 

Die auf dieser Seite enthaltene Information ist nicht für die Veröffentlichung oder Weitergabe an Personen in den USA, Kanada, Japan und Australien gedacht oder freigegeben.

 

Kontakt für Presseanfragen

Tilman Sanner & Christian Bretschneider

Engel & Zimmermann AG
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 554
Fax: +49 89 / 893 984 29
merkur-privatbank@engel-zimmermann.com

 

Nach oben.

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler